Notfälle

In folgenden Situationen sollten Sie sich rasch beim Augenarzt melden:

  • Sehverschlechterung - je plötzlicher aufgetreten, desto rascher zum Augenarzt
  • Verätzungen - sofort spülen, dann unverzüglich zum Augenarzt
  • Unfälle (Verletzungen, Fremdkörper, Schlag aufs Auge) - gleichentags
  • akute Ereignisse bei Säuglingen (Eiterfluss, Tränen)
  • Blitzen und/oder Schatten - innerhalb von 1-2 Tagen
  • neu aufgetretene Doppelbilder oder Schielen
  • akute Schmerzen
  • akute Augenrötung, vor allem bei Eiterfluss, Blendempfindlichkeit oder Hornhauttrübung
  • frische Schwellung und/oder Rötung der Lider
  • akute Kontaktlinsen-Probleme

Kontaktieren Sie zuerst Ihren persönlichen Augenarzt.
Bei dessen Abwesenheit erreichen Sie den Notfall-Augenarzt via Notrufnummer 0900 401 501.