Netzhautablösung

«Gewitter im Auge» – Lichtblitze oder Schatten, Mücken und Fäden, die vor dem Auge schweben sind ernst zu nehmende Warnzeichen. Denn sie können auf einen Riss in der Netzhaut hindeuten. Eine Kontrolle bei Ihrem Augenarzt bringt Gewissheit. Eine drohende Netzhautablösung lässt sich in den meisten Fällen verhindern.

Ohne Augenkontrolle bleibt der Riss unbemerkt bestehen, die Netzhaut löst sich ab. Das macht sich bemerkbar wie ein schwarzer Vorhang, welcher sich allmählich vom Rand her über das Gesichtsfeld ausdehnt. Eine filigrane Operation kann die Netzhaut wieder zum Anliegen bringen und das Sehvermögen häufig wiederherstellen.

Man sieht Blitze ohne Donner? Spinnweben oder Mücken, wo keine sind? Der Augenarzt kann feststellen, ob ein Funktionsverlust des Auges droht und akut eingeschritten werden muss.

Hat sich bereits ein schwarzer Vorhang ins Bild geschoben, deutet das auf eine Netzhautablösung hin.